Archive for: April 2016

Update: 28. April

No image
Heute war unser Plan, die Schwestern wegen der Müllproblematik zu schulen. Bei der ersten Schulung war ich dabei, das war sehr gut! Wir haben alles genau erklärt, ihnen Bilder gezeigt und das neue System mit den verchiedenen Farben vorgestellt. Dann kam von ihnen der Vorschlag, dass sie es auch den wartenden Patienten zeigen könnten. Das ist eine super Idee!...

Update: 27. April

No image
Heute war eine witzige Reparatur… Wir mussten für die Centrifuge den Schalter fixen, die eine Nase war abgebrochen. In Deutschland würdest du einfach in den Keller gehen und einen neuen Schalter einbauen. Hier wirst du kreativ… Zuerst haben wir es mit einer Aderendhülse probiert, die war zu weich, also haben wir sie mit Kupferdraht gestopft. Irgendwie umständlich… Nächste Idee:...

Update: 26. April

No image
Tag 2: Heute war Mülltrennung das große Thema. Wir haben uns den ganzen Vormittag Zeit genommen und zusammen mit Dominic, dem Estate Manager, ein Konzept erarbeitet. Wir werden in den Stationen und auf dem Gelände verschiedenfarbige Mülleimer aufstellen und mit passenden Stickern versehen. Die Mülltrennung ist das A und O für eine effektive Verbrennung. Der Ofen muss richtig auf...

Update: 25. April

No image
Der erste Tag richtig Arbeit… Heute früh ging es um 7 Uhr los, wir haben den Verbrennungsofen provisorisch mit Lehm ausgekleidet und dann dem Burner gezeigt, wie man ihn richtig befeuert. Er weiß schon einiges, zusammen mit unserem Wissen konnten wir dann den Verbrennungsprozess so hinbekommen, dass kaum noch Rauch rauskam. Juhuu! Wir waren richtig froh, da wir zuerst...

UPDATE: 24. April

No image
Gerade sitze ich im heißen Agomanya und philosophiere darüber, wie ich unseren Blog beginne… Eine kleine Vorstellungsrunde wäre vielleicht ganz angebracht: Alles begann letztes Jahr, als Arne und Sebi drei Krankenhäuser in Ghana besuchten, um die Wartungsabteilungen zu unterstützen und einen Zahnarztstuhl aufzubauen. Sebi ist jetzt mit seinem Studium fertig und weggezogen. Da komme ich ins Spiel: Ein weiterer...

Flaschenpost aus Madagaskar

No image
Unsere Jungs Max und Klaas sind nun schon einige Tage in Madagaskar. Nach einer tagelangen Busreise wurden sie herzlich in Fotadrevo empfangen. Vor allem mit dem Krankenhauspersonal um Dr. Elson gab es ein freudiges Wiedersehen und Peter, Maik und Witiko hatten für den ersten Abend ein kleines Fest vorbereitet, bei dem gleichzeitig Ankommen als auch deren Abschied gefeiert wurde....