Archive for: September 2017

Ankunft der Heimkehr

No image
25. September 17 -Flugzeug-irgendwo über Nordalgerien- Unser Projekt ist abgeschloßen. Fünf Krankenhäuser, 14 Generatoren, acht Verbrennungsöfen, zwölf Techniker, hunderte Fahrtkilometer und viele schöne, schwierige und fordernde Situationen später sind wir bei leichtem Schaukeln auf dem Weg in die Heimat. Wir sind geschafft aber glücklich. Der Einsatz war ein voller Erfolg in unterschiedlichsten Weisen. Der Schleier über der unübersichtlichen Materie...

Ankunft in Sogakofe

No image
23. September Nach dem Frühstück hatten wir noch etwas Zeit, um unseren Einsatz zu resümieren, bis unser Fahrer kam, um uns nach Sogakofe abzuholen. Die Fahrt ging durch gewundene Straßen, Gebirge und entlang großer Ackerflächen. Im Comboni-Krankenhaus angekommen begannen wir gleich unsere Besichtigung. Alle drei Generatoren wurden angeschaut und ein älteres Modell auf seine Funktionalität getestet. Dem Techniker, Franci...

Ankunft der Müllverbrennung

No image
22. September 17 Müllverbrennung Anlauf die Zweite: Morgens wie immer früh ins Krankenhaus und nach kurzer Suche auch direkt das Kompetenzzentrum Müllverbrennung gefunden. Drei Mitarbeiter sind für die Müllsammlung und Entsorgung des Krankenhauses zuständig und damit auch mit dem Betrieb des Ofens betraut. Wir erfuhren nach kurzer Zeit, dass das Fehlen jeglicher Müllsäcke am Brennplatz auf einen nicht richtig...

Ankunft unerwarteter Geschehnisse

No image
22. September Frisch und munter aufgestanden, wollten wir uns mit dem für den Verbrennungsofen zuständigen Mann an die Arbeit machen. Im Krankenhaus konnten wir diesen nicht finden und riefen ihn an. Er bat uns in die Notaufnahme zu kommen. Dort fanden wir ihn mit einer Nackenkrause in einem Bett liegen. Er erklärte uns, dass er am vergangenen Tag wohl...

Ankunft kleiner Verbesserungen

No image
20. September 17 Wir fassen uns heute kurz: Da der Administrator seine ältere Schwester unerwartet verlohren begann unser Tag etwas ruhiger als geplant. Wir inspizierten den Verbrennungsofen und das Gebäude für den jetztige defekten Generator und erstelllten einen Plan für den kommenden Generator. Wichtig heute war auch der Verbrennungsofen, den wir morgen nach intensiver Bearbeitung wieder Betrieb nehmen. Morgen...

Ankunft in Kpandu

No image
19. September Heute Morgen haben wir unser letztes Frühstück in Agomanya bekommen. Danach sind wir noch kurz beim Krankenhaus vorbeigegangen, um der Administration, bzw. dem Stellvertreter über die Ergebnisse unserer Arbeit zu berichten. Wir füllten in Vereinbarung mit dem Krankenhaus unser Memorandum of Understanding aus und verabschiedeten uns von allen. < Nach diesem kurzen Aufenthalt wurden wir von einem...

Ankunft der Reparatur

No image
18. September 17 Heute waren wirklich alle da: Unser Techniker Francis, der frisch einges tellte Ingenieur für Generatoren und Oberleitungen David, der Estate Manager Domenik, unser Fahrer, Sister Veronica ( ehemalige Leitung der Nonnen; jetzt in Rente), Sister Margrit(ihre Ersetzung) plus und zwei Herren aus der Verwaltung und natürlich wir. Der Tag begann mit dem üblichen Frühstück in unserer...

Ankunft in Agomanya

No image
17. September Gestern wurden wir nach einem kurzen Rundgang über das Krankenhausgelände um 9 Uhr von unserem Fahrer abgeholt. Geplant lagen 6 Stunden Fahrt vor uns. Als wir aus dem Regenwald in besiedeltere Gefilde kamen, wurden auch die Straßen wieder besser. Nach 2 Stunden erreichten wir Kumasi und trafen uns dort kurz mit dem Administrator des Krankenhauses von Agroyesum...

Ankunft des Erfolges

No image
(English) 15th of September 2017

Today was good.
Early in the morning we found out that the driver that went to Kumasi found some of the spare parts we needed and was on the way back here. Right after breakfast.......

Ankunft der Besserung

No image
Morgens ging es zum Glück allen schon wieder besser als am Vortag. Also machten wir uns voller Tatendrang an die Arbeit. Punkt 8 trafen wir uns vor der Augenklinik, in der auch Zahnarztstühle untergebracht sind. Diese wurde unter Mithilfe von TeoG-Mitgliedern bei vorigen Einsätzen mitsamt Räumen eingerichtet. Wir erfuhren, dass einer der Stühle nicht mehr in Betrieb war, da...