Archive for: May 2018

Nachbarschaftsfest im StadtRaum am 16. Juni 2018

…wir sind dabei! Wir sind NEU im StadtRaum! Einmal im Monat nutzen wir den StadtRaum in Preungesheim für unsere Regionalgruppentreffen um Zusammenzukommen und um gemeinsam an unseren Projekten zu arbeiten. Da ist es für uns selbstverständlich beim Nachbarschaftsfest mit anzupacken und einander kennzulernen! Kommt vorbei und besucht unseren Stand! Wann: Samstag, 16.06.2018 Zeit: 15 h bis 17:30 h Wo: Wegscheidestraße...

Ultimatives WM-Tippspiel von TeoG

No image
Liebe Fußballfans! Wichtigste Infos: WM-Tippspiel von Technik ohne Grenzen e.V. Hier könnt ihr tippen: http://www.kicktipp.de/technik-ohne-grenzen/ Einsatz: 5€ (Die Hälfte geht als Spende an Technik ohne Grenzen, die andere Hälfte könnt ihr gewinnen) Regeln: Richtiges Ergebnis: 4 Punkte, Tordifferenz 3 Punkte, Tendenz 2 Punkte Weitere Informationen siehe unten Es ist wieder soweit: Am 14 Juni 2018 beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft in...

Besuch uns auf der Night of Science 2018!

Am Freitag, 08. Juni 2018 wird es spät… Von 17 h bis 6 h früh öffnet der Campus Riedberg seine Tore für eine Nacht voller Erkenntnisse und Überraschungen! Weniger wissenschaftlich, dafür mehr angewandte Praxis für den guten Zweck — komm vorbei und lass dich inspirieren! Für mehr Informationen klick hier. #teogrheinmain

Der Ofen in Baluwa

No image
Tag 28 – 18.4.2018 Der letzte Tag in Kattike Deurali steht an. Bevor wir zur Mittagszeit abgeholt werden sollen, führen wir mit unserem Verbrenner noch zwei Verbrennungstrainings durch. Dabei konnte der Verbrenner zeigen, dass er den Verbrennungsvorgang beherrscht. Damit können wir das Training abschließen und unser Zertifikat an den Verbrenner überreichen. Die Straße nach Kattike Deurali ist nur ein...

Tag 20&21 – abschließende Arbeiten

No image
7.&8.5. – Endlich ausgeschlafen nach der langen Reise konnten wir mit unseren abschließenden Arbeiten beginnen. Wir nutzten den Tag um nochmals mit den Firmen in Kontakt zu treten und uns für ihre freundliche Zusammenarbeit zu bedanken. Anschließend fassten wir nochmals die wichtigsten Informationen der restlichen Generatoren zusammen. Heute am Tag des Rückfluges beschlossen wir kurzerhand zurück zu einer Generatorfirma...

Tag 17./18.&19 – kleine Klinik fernab

No image
4./5.&6.5. – Als wir abends in Chindiri angekommen sind, wurden wir direkt herzlich von Pastor Norbert empfangen, der 8 Jahre in Deutschland gewohnt hat. Nach einer kleinen Mahlzeit ließen wir uns die Klinik zeigen. Wie sich herausstellte waren hier alle Stationen in einem Gebäude untergebracht und der Arbeitsumfang würde sich in Grenzen halten. Am nächsten Morgen fingen wir voller...

Tag 15&16 – Letzte Etappe beginnt

No image
02./03.05. – Mittwochmorgens standen wir nach einer guten Mütze Schlaf auf und machten uns bereit für den Tag. Direkt nach dem Frühstück trafen wir uns mit dem Techniker des Krankenhauses. Wie versprochen brachte er die Inventurliste mit. Diese beinhaltete alle Geräte des Krankenhauses. Medizinische, nichtmedizinische, technische und nichttechnische. Außerdem besitzt jede Station ein Heft, in dem kaputte Geräte und...

1000 Miles Run – Der 2. Uni-Spendenlauf von Technik ohne Grenzen e.V.

No image
***Direkt zur Anmeldung*** ***Direkt zur Facebook-Veranstaltung*** Die RG Erlangen veranstaltet am 10.06.2018 den „1000 Miles Run – den 2. Uni-Spendenlauf von Technik ohne Grenzen e. V.“, um vier unserer aktuellen Projekte zu unterstützen: den Bau von Biogastoiletten in Haiti, Computerunterricht in Ghana, Abfallmanagement in Ecuador und ein Krankenhausprojekt in Thailand. Dafür brauchen wir Ihre sportliche Unterstützung: Gemeinsam wollen wir...

Tag 14 – neues Krankenhaus, neue Erlebnisse

No image
01.05. – Am vorherigen Abend kamen wir in Nkwanta an. Bei einem leckeren Abendessen stellten wir uns Sister Georgina, der Administratorin des Krankenhauses, vor. Obwohl am 1.Mai auch in Ghana ein offizieller Feiertag war, konnten wir die Techniker des Krankenhauses am Morgen treffen. Wir sprachen mit ihnen und Georgia über unsere Aufgaben, die Probleme des Krankenhauses und die Techniker...