Bildungsprojekt in Tansania: Teaching Computer Basics!

Über das Projekt

Projektbeschreibung

ZIEL
Das Bildungsprojekt "Teaching Computer Basics" (TCB) der Regionalgruppe Erlangen verfolgt das Ziel, teils drastische Bildungsengpässe im IT-Bereich an afrikanischen Schulen zu beheben. Die Bildungsengpässe bestehen zumeist aufgrund von Mangel an Computern sowie unzureichender Ausbildung und Praxiserfahrung der Lehrkräfte. Genau diese Missstände werden durch TCB behoben:
- Bestückung eines Unterrichtsraumes mit ausreichender Anzahl von Laptops
- Aus- und Fortbildung von Lehrkräften

ERFAHRUNG
Das erste TCB-Projekt von Technik ohne Grenzen fand im März 2015 in Nkanfoa/Ghana statt. Zwei Mitglieder der RG Erlangen statteten die PC-Räume an zwei Schulen mit in Deutschland gesammelten Laptops aus und unterrichteten vier Lehrkräfte in den Bereichen Textverarbeitung, Email, Tabellenkalkulation u.v.m.. Nach neun Wochen war es dann soweit: in einer feierlichen Zeremonie wurden den Lehrern Zertifikate über die erfolgreiche Teilnahme überreicht - und seitdem bekommen Schüler dieser beider Schulen PC-Unterricht!

TCB TANZANIA
An diesen Erfolg möchten wir nun anknüpfen! Im November fliegen Sascha und Johannes nach Lushoto/Tanzania. Aus seinem Urlaub in Tanzania kennt Johannes die CEO der Hilfsorganisation ‚Hope for Tomorrow‘ (HfT, www.hopefortomorrow.co.tz). In Kooperation mit HfT wurden bereits die ersten Eckpunkte geklärt: das Projekt wird an der Shambalai Secondary School stattfinden, HfT stellt zwei Mitarbeiter zur Verfügung und wird sich als langfristiger Partner von Technik ohne Grenzen e.V. um Instandhaltung und zukünftige TCB Projekte kümmern.
Wichtig ist dafür die erfolgreiche Durchführung des Pilotprojektes an der Shambalai Secondary School. Diese ist ein typisches Beispiel für tanzanianische Schulen, der IT-Bedarf erklärt sich (leider) von selbst:
- 1041 Schüler
- 48 Lehrer
- 6 Computer

Letztes Jahr haben einige Lehrer an einem IT-Grundlagenkurs teilgenommen. Aber mit sechs Computern kann kein Unterricht in Klassen mit 45 Schülern gehalten werden! Es mangelt den Lehrern folglich an IT-Unterrichtserfahrung. Hinzu kommt, dass fast kein Lehrer einen privaten Computer besitzt und somit die IT-Kenntnisse aufgrund mangelnder Praxis langsam aber sicher schwinden.

Es ist Zeit dies zu ändern! Mit Ihrer Spende für TCB Tanzania unterstützen Sie ein Bildungsprojekt, das jungen Menschen den Sprung in die moderne Welt ermöglicht, bessere Berufs- und Weiterbildungschancen verschafft und sich somit weitreichend auf die Gesellschaft auswirkt. Auch unmittelbar profitieren die Schüler vom Zugang zum WorldWideWeb – überholtes Wissen aus veralteten Büchern wird durch zeitgemäße Internetrecherche ersetzt und erweitert den Horizont.
VERWENDUNG DER SPENDEN
Finanzielle Spenden verwenden wir neben Reisekosten erstrangig für die Beschaffung von Ersatzteilen für gespendete Laptops (Arbeitsspeicher, Akkus), Hardware (Mäuse, Router, Kabel) und eine nachhaltige Gestaltung des Projekts. Die Schulungen führen wir selbstverständlich unentgeltlich durch.
Information

Spendenstatus

100 % finanziert

14
Spender

100 %
finanziert

0 €
fehlen noch


Projektleitung

J. Dörflinger

Regionalgruppen

  • Erlangen

Projektmitglieder

Sascha Boelke

Projektkategorie

      Bildung

Zeitraum

Juli 2015 - heute

Projektphase

laufend


Aktuelles

No entries.