Unterstützung für Menschen mit Albinismus in Tansania, Moshi

Über das Projekt

Ausgangslage

In Tansania gibt es viele Menschen mit Albinismus. Dies führt nicht nur zu Hautproblemen, sondern geht auch mit einer Sehschwäche einher. Besonders für Kinder ist dies fatal, da sie in der Schule nicht in der Lage sind, Unterrichtsmaterialen zu lesen. Im KCMC Krankenhaus in Moshi gibt es eine Abteilung, die sich im Albino Care Projekt speziell um Menschen mit Albinismus kümmern; sie unterstützen die Menschen unter anderem mit Sonnencreme, Sonnenschutzhüten und Vergrößerungslupen. Allerdings reichen gerade die Sonnenhüte und Lesehilfen nicht für alle Betroffenen.

Unser Einsatz

Wir wollen zusammen mit Albino Care Menschen mit Albinismus in Tansania unterstützen. Unser Projekt sieht folgende Punkte vor:
    • Sonnenbrillen: Wir sammeln in Deutschland Sonnenbrillen, die wir nach Tansania bringen und über Albino Care Menschen mit Albinismus zukommen lassen, um die Augen vor UV Strahlung zu schützen. Die Ärzte des Albino Care Projektes prüfen die Sonnenbrillen, bevor sie and die Betroffenen ausgegeben werden.
 
    • Sonnenhüte: Mit Spendengeldern kaufen wir Sonnenschutzhüte, besonders für Kinder, die von Albinismus betroffen sind. Die Hüte werden von einer Firma in Tansania bezogen, um die lokale Wirtschaft zu unterstützen. Wir prüfen außerdem, ob Hüte von den Betroffenen selbst genäht werden können.
 
  • Lesehilfen: Mit Lupenbrillen und Vergrößerungsfolien wollen wir Kindern, die aufgrund von Albinismus eine verminderte Sehkraft haben, den Schulbesuch erleichtern. Zusammen mit den Augenärzten vorort bereiten wir Schulungen für den Umgang mit den Lesehilfen vor.

Unterstützung

Für dieses Projekt arbeiten wir zusammen mit dem Albino Care Programm in Tansania und anderen Vereinen, die sich um Belange von Menschen mit Albinismus kümmern. Unterstützen auch Sie unser Projekt mit einer Spende an:

Technik ohne Grenzen e.V.
IBAN: DE79 50190000 6200735542
Frankfurter Volksbank eG
Betreff: TZA_14

Nachhaltigkeit

Dieses Projekt erfüllt folgende nachhaltige Entwicklungsziele der UN:

Information

Projektleitung

Avatar

Detlef Glitsch

Regionalgruppen

  • Rhein-Main

Projektmitglieder

Christine Dillmann
Thomas Hartmann


Projektkategorie

      Bildung

Zeitraum

April 2020 - heute

Projektphase

laufend


Aktuelles

Auch noch jede Menge Sonnenbrillen im Schrank?

image

Auch noch jede Menge Sonnenbrillen im Schrank?

Für unser Projekt in Tansania sammeln wir gebrauchte Sonnenbrillen in Deutschland, um sie an Menschen mit Albinismus weiterzugeben. Auch wenn die Sonnenbrille vielleicht aus der Vorjahreskollektion kommt, kann sie immer noch vor UV Strahlung schützen! Alle Brillen werden von…