Regionalgruppe Aachen

Über Uns

Regelmäßige Treffen

Wo?
Momentan treffen wir uns über Microsoft Teams, bei Interesse melde dich gern bei „ed.goet@lssal.erreip“.

Wann?
Jeden Montag von 19 bis 21 Uhr. Schaut gerne vorbei! 🙂

Social Media

Auf unseren Social-Media-Kanälen halten wir Euch auf dem Laufenden, was in näherer Zukunft geplant ist:

Vereinskonto
IBAN: DE06 3006 0601 0087 5832 90
BIC: DAAEDEDDXXX
Verwendungszweck: ECU02
apoBank Düsseldorf
Projektfokus
Frischwasserversorgung in Ecuador
Kontakt
E-Mail an die RG

Infos

image

Ecuador in Zeiten von Corona

Ecuador hat die Corona Pandemie besonders hart getroffen. Trotz seiner kleinen Größe ist hier die…

Juni 21, 2020

image

Wir erreichen unser Ziel!

Nach vielen Monaten der Planung, Entwicklung und Vorbereitung sind wir bereit, den nächsten Teil unseres…

April 21, 2020

image

Ehrenamt Stifterpreis

„Ehrenamt ist international!“ Die harte Arbeit hat sich ausgezahlt! Unsere Regionalgruppe wurde für unser Projekt…

Januar 13, 2020

Weitere Neuigkeiten

Wir bedanken uns herzlich für das Vertrauen unserer Förderer:

Wer sind wir?

Eine Gruppe von Studierenden, die sich im Sommer 2017 in Aachen gründete. Auslöser war das Erdbeeben  vor der Küste Ecuadors im April 2016, bei dem es zu schweren Schäden unter anderem in der Küstenregion "Esmeraldas" kam, in der das Projekt durchgeführt wird. Seit der Gründung ist unsere Gruppe stetig gewachsen und der ständige Zuwachs an neuen Mitgliedern bringt häufig neue Blickwinkel in das Projekt. Dabei haben nicht nur Ingenieur*innen das nötige Know-How. Auch wer keine Ahnung von Technik hat ist bei uns herzlich willkommen und kann sein Wissen und Angagement in einer der vielen nicht technischen Arbeitsgruppen einbringen. Etwa bei den Arbeitsgruppen Fundraising, externen Kontakten oder Bildung.

Was machen wir?

Grundsätzlich beschäftigen wir uns mit der Verbesserung der Frischwasserversorgung in der Küstenregion Ecuadors. Allerdings hört unsere Arbeit nicht da auf. Entwicklungszusammenarbeit besteht heute nicht mehr nur aus dem Überweisen von Geld oder dem Bau eines Brunnens. Die Einbeziehung und Zusammenarbeit mit den Menschen, die am Ende von unserer Arbeit profitieren sollen, ist genauso wichtig, wie die Zusammenarbeit mit Organisationen vor Ort. Dementsprechend stehen wir in engem Austausch mit allen Beteiligten in Ecuador und sind in der Vergangenheit mit Mitgliedern selber vor Ort gewesen. Der Gedanke der Nachhaltigkeit spielt bei uns eine wichtige Rolle und beinhaltet neben unserer Arbeitsweise auch das Ziel die Bevölkerung des Dorfes besser im Umgang mit unsauberem Wasser zu fortzubilden und ihr die Verwaltung der Frischwasserversorgung zu übergeben, damit sie nicht mehr auf externe Hilfe angewiesen ist.
In Aachen kümmern wir uns um lokale Events. Konzerte und andere Spendenaktionen, aber auch Vorträge und die Verbesserung der Bildung der Aachener*innen bezüglich Ecuador und dem Konzept der Entwicklungszusammenarbeit gehören hier dazu. Hierum kümmern sich die Gruppen für Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising.
Wie Ihr seht, bedarf die Durchführung eines Projektes der Entwicklungszusammenarbeit also viel Arbeit.

Unterstützen?

(Aufgrund der aktuellen Situation sind persönliche Treffen zur Zeit leider ausgesetzt. Wir treffen uns allerdings jede Woche online. Schreib uns also einfach ne Mail :) ) Falls wir dein Interesse geweckt haben mitzuhelfen, laden wir dich herzlich zu unserem nächsten Treffen ein! Wie bereits gesagt: egal ob Student*in, Berufstätige*r, Rentner*in, Techniker*in oder Nicht-Techniker*in. Wir freuen uns über alle fleißigen Helfer*innen, die Teil unseres Teams werden möchten. Gerne kannst du uns auch vorher schon per Mail Fragen stellen oder bei unseren vielen verschiedenen Events wie den Konzerten im Pinu'u Aachen, der Bar Cantona, dem studentischen- und lateinamerikanischen Weihnachtsmarkt oder dem Tag der studentischen Initiativen vorbeischauen.

Außerdem freuen wir uns über jede auch noch so kleine Spende, die unserem Projekt zugutekommt. 

Bankverbindung der Regionalgruppe Aachen:

IBAN: DE06 3006 0601 0087 5832 90
BIC: DAAEDEDDXXX
Verwendungszweck: ECU02
apoBank Düsseldorf

Tipp: Als eingetragener Verein sind wir in der Lage, steuerrechtlich geltende Spendenquittungen auszustellen, gib uns einfach eine kurze Info an: ed.goet@nehcaa-gr .

laufend

August 2017 - heute

Verbesserung der Wasserversorgung in Ecuador

In ländlichen Gebieten der Küste Ecuadors stellt die Versorgung…

Mehr dazu »